Ratiopharm

Gesundheitsspecials

S C H M E R Z E N

Mit Unterstützung ratiopharm

Das Give-away:
Einfache Yoga-Techniken gegen Spannungskopfschmerzen
Yoga-Sammelkarten mit praktischer Aufbewahrungsbox

Das Gesundheitsspecial beleuchtete in über drei Zeitungsausgaben den Themenschwerpunkt „SCHMERZ“. Am Ende des Specials wurde das eigens entwickelte Give-away der Zeitung beigelegt, ergänzend dazu sorgen die Anzeigen für Aufmerksamkeit und Sympathiewerte.

TV-Spots im türkischen Fernsehen, Werbe-Banner auf dem Hürriyet-Internetauftritt und Einblocker auf der Titelseite von Hürriyet wurde das Gesundheitsspecial in der Hürriyet angekündigt.

• Das Gesundheitsspecial “SCHMERZ“

• Die Themen des Dossiers:
1. Tag, Schmerzen allgemein: Schmerz ist ein Warnsignal des Körpers
2. Tag, Kopfschmerzen: Der Feind im eigenen Kopf.
3. Tag, Spannungskopfschmerzen: Typisch ist dabei ein dumpfer Schmerz

Das Give-away: „Einfache Yoga-Techniken gegen Spannungskopfschmerzen, Yoga-Sammelkarten mit praktischer Aufbewahrungsbox“


Yoga ist eine hervorragende Methode, um Spannungskopfschmerzen aktiv vorzubeugen. Das Give-away erläuterte auf Sammelkarten die effektivsten Yoga-Übungen gegen die Volkskrankheit Kopfschmerz. Gleich mit dabei war die praktische Aufbewahrungsbox für die Karten.
• Am Ende des Gesundheitsspecials wurde das Give-away als Beilage der Zeitung beigelegt.

Die Anzeigenkampagne für „IBU-Lysin-ratiopharm® 684 mg", die über 30 Tage geschaltet wurde, machten den Produkt bei einem überdurchschnittlich großen Leserkreis bekannt.

Das Give-away hatten die Außendienstmitarbeiter auch bei den Ärzten und Apotheken verteilt, um ihre Arbeit zu erleichtern.

Von Werbespots in TV und Internet über Anzeigen und Textbeiträgen bis zum Give-away fertigte Ünver Werbeagentur die "Gesundheitsspecials" von A bis Z.

Der Abschlussbericht dokumentierte die gesamte Kampagne anhand von Originalbelegen und Übersetzungen.

Hier sehen Sie eine Auswahl der Gesundheitsspecials zu verschiedenen Themen

Gesundheitsspecials

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an Referenzen.